In schönen Rot- und Orangetönen leuchten die neuen Fassaden der Gebäude Suedring 9 a – e, 10 a – e sowie 13 a – e und 14 a – e. Aufgrund von Verzögerungen im Baugeschehen und witterungsbediengt, musste der Abschluss der Fassadensanierung der Aufgänge 13 und 14 leider in den Jahresanfang 2017 verschoben werden. Die fertiggestellten Elemente prägen dennoch jetzt bereits den Gesamteindruck und werten das Quartier weiter auf.