Willkommen in der Stadt der Türme.

Unsere etwa 24.000 Einwohner zählende Stadt Burg, liegt vor den Toren der Landeshauptstadt Magdeburg. Die Naherholungsgebiete „Niegripper See“ und „Parchauer See“, sowie Europas größtes Wasserstraßenkreuz bei Hohenwarthe, sind interessante wassertouristische Ziele. In der Burger Innenstadt kann man eine 1055-jährige Geschichte bewundern. Die an der Straße der Romanik gelegenen Kirchen fordern schon von weitem zu einem Besuch auf. Die neu sanierte Kirche „Unser Lieben Frauen“ prägt das Bild der Altstadt. Lohnenswert ist ein Altstadtrundgang in der „Stadt der Türme“, ein Besuch der Historischen Gerberei, die Besichtigung der begehbaren Stadttürme sowie ein Abstecher zur Carl von Clausewitz Erinnerungsstätte.

Ideale Möglichkeiten zur Entspannung und Erholung in der freien Natur bietet das Bürgerholz, ein großes Wald- und Naturschutzgebiet. Burg ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region, z.B. in die Landeshauptstadt Magdeburg. Auch Bauwerke des Deutschen Mittelalters können entlang der Straße der Romanik, welche durch Burg verläuft, betrachtet werden. Entlang der Mühlentour im Jerichower Land können Sie die Mühle Zänker, die Bockwindmühle oder die Schads Mühle, eine noch heute betriebsfähige Sägemühle besichtigen.

Aktuelle News aus Kultur & Leben

Beteiligungen an der Energiegenossenschaft

Die Straßen von Burg und Biederitz

Das Burger Solarprojekt